3DDrucker.de

3D-Drucker auf der Rapid.Tech 2017 in Erfurt

3DDrucker.de auf der rapid.Tech 2017

Rapid.Tech 2017 in Erfurt – ein absolutes Muss im Bereich 3D-Druck

Die Rapid.Tech 2017 hat wieder einmal mehr gezeigt, dass sie zum zentralen Treffpunkt der Innovationen geworden ist. Alle großen Hersteller waren wieder vertreten. Allen voran natürlich der Marktführer Stratasys. Dadurch war es Besuchern möglich, sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen.
Eine sehr gut besetzte Konferenz rundet das Konzept der Messe ab und bietet für jeden Interessenten etwas.

Metalldruck auf dem Vormarsch – aber in kleinen Schritten

Es gibt deutlich mehr Angebote im Bereich Metall-3D-Druck mittels SLS bzw. SLM. Die Bauräume werden größer und die Oberflächen-Qualität ebenso. Allerdings bedeutet bei Metall-3D-Druck ein großer Bauraum nicht gleichzeitig, dass auch entsprechend große Bauteile gedruckt werden können. Wegen thermischer und anderer Probleme sind die Bauteilgrößen in der Regel sehr viel kleiner als die angegeben Bauraumgrößen. Dadurch ist bisher der Einsatz solcher Systeme stark eingeschränkt. Aber in den nächsten Jahren sind hier deutliche Veränderungen zu erwarten.

medacom präsentiert mit Stratasys und MakerBot Innovationen im Bereich 3D-Druck

Als langjähriger Partner von Stratasys und nun auch Vertriebspartner von MakerBot war medacom natürlich auch auf der Rapitd.Tech 2017 präsent. Neben den aktuellen FDM- und Polyjet-Systemen wurden auch mehrere innovative Neuentwicklungen präsentiert.

Stratasys Infinite-Build Demonstrator
Mit dem Stratasys Infinite-Build Demonstrator können Teile in (fast) beliebiger Größe gedruckt werden. Dies ist natürlich insbesondere für die Luft- und Raumfahrt als auch für die Automobilindustrie von großen Interesse. Bisher konnten große Teile nicht an einem Stück gedruckt werden. Der Infinity-Build ist quasi ein auf die Seite gelegter FDM-Drucker.
Details anfordern
Robotic Composite 3D Demonstrator
Der Robotic Composite 3D Demonstrator ist eine Entwicklung von Stratasys und Siemens zur Ansteuerung eines Roboters, der den bereits fertig gedruckten Teil eines Modells passend unter einem FDM-Druckkopf positioniert und bewegt. Damit erreicht Stratasys deutlich höhere Bauteilstabilitäten, da die Schwächung in z-Achse nicht mehr auftritt.
Details anfordern

Beide Systeme wurden erstmalig live auf der IMTS in den USA präsentiert.

Ausblick für die Rapid.Tech 2018

Die Rapid.Tech 2017 war wieder eine sehr interessante Messe und eine einzigartige Präsentation von Neuheiten im Bereich 3D-Druck.
Ganz sicher lohnt sich ein Besuch auch in 2018 in Erfurt.

Wir freuen uns aus Ihren Besuch!


kostenlose Beratung zum passenden 3D Drucker anfordern


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen