3DDrucker.de

Stratasys J735 und J750

Pantone Farbwürfel

Neue Multimaterialfunktionalität in Vollendung

Die J735 und J750 3D Drucker von Stratasys sind Pantone validiert
Die Stratasys J735 und J750 ermöglichen mit ihrer echten Vollfarbdarstellung mit Textur-Mapping und Farbverläufen konkurrenzlos perfekte Ergebnisse. Erstellen Sie dank der umfangreichen Materialeigenschaften Prototypen, die dabei ohne Lackieren oder Montage wie fertige Bauteile aussehen und funktionieren. Denn mit mehr als 500.000 Farbkombinationen und Multimaterialfunktionalitäten setzen Sie auch Ihre komplexesten Ideen in die Tat um.

Die J735 und J750 3D Drucker von Stratasys sind des weiteren für Pantone-Farben validiert. Somit ist das Pantone Matching System erstmals für eine 3D-Druck-Lösung verfügbar. Von der ersten Inspiration bis zur finalen Umsetzung kann hierdurch die Farbe festgelegt und gesteuert werden.

Angebot anfordern

ÜberblickTechnische DatenMaterialienSoftwarePantone Validated

Höchste Flexibilität

Profitieren Sie von einem beispiellos flexiblen 3D Druck. Ersetzen Sie die bisher erforderlichen Systeme durch ein einziges All-in-One-Paket mit einer riesigen Farbpalette ebenso wie umfangreichen Materialeigenschaften. Arbeiten Sie beispielsweise in einem Druckauftrag mit vielen verschiedenen Materialien – fest, flexibel, transparent oder undurchsichtig. Drucken Sie Teile mit Digital-ABS-Material und sogar flexiblen Shore-A-Härtegraden und Transparenzgraden. Mit einem PolyJet-Multimaterial 3D Drucker drucken Sie schnell und zudem mit hoher Detailgenauigkeit und Komplexität.

Schnelle Arbeitsabläufe

Vereinfachen Sie Ihre Arbeitsabläufe mit der GrabCAD Print Software. Die intuitive Benutzeroberfläche vereinfacht Schritte, wie die Materialauswahl, die Druckoptimierung und die Druckauftragsverwaltung zudem erheblich. Sie verbessert die Shell-basierte Farbzuweisung für STL- und VRML-Dateien. Durch das Hinzufügen von Farbtexturen und -verläufen sparen Sie somit Zeit bei der Druckvorbereitung. Mit den modernen Druckköpfen profitieren Sie außerdem von einer höheren Druckgeschwindigkeit und -qualität.

Dank des großen Materialvorrats der Stratasys J735 und J750 für sechs Materialeigenschaften können Sie dazu die am häufigsten genutzten Grundharze einsetzen. Somit können Sie Ausfallzeiten durch Materialwechsel vermeiden. Drucken Sie hochwertige Nachbildungen von Kunststoffen, wie zum Beispiel Digital ABS in der halben Zeit oder in doppelter Auflösung.

Feinere Schichten

Sorgen Sie für äußerst glatte Oberflächen und feinste Details mit Schichtstärken von nur 0,014 mm. Dies entspricht etwa der Hälfte der Größe einer menschlichen Hautzelle. Dazu kommt, dass die Druckköpfe der nächsten Generation doppelt so viele Düsen haben. So ermöglichen sie noch höhere Geschwindigkeiten und eine noch größere Druckqualität.

Schnelle Amortisierung

Zudem amortisieren sich die Vollfarb-Multimaterial-Drucker J735 und J750 dank ihrer hohen Effizienz und den geringen Kosten pro Druck im Handumdrehen. Schließlich können der J735 und J750 die Anforderungen aus jeder Branche und für jeden Einsatzbereich flexibel umsetzen.

Technische Daten

Maximaler Bauraum (BHT)J735: 350 x 350 x 200 mm
J750: 490 x 390 x 200 mm
SchichtstärkeHorizontale Schichtstärke bis zu 14 µm
Bauteilgenauigkeit20–85 µm für Bauteile, die kleiner sind als 50 mm;
bis zu 200 µm für die vollständige Modellgröße (nur für feste Materialien)
DruckmodiHigh Speed: bis zu 3 Grundharze, 27 µm Auflösung
High Quality: bis zu 6 Grundharze, 14 µm Auflösung
High Mix: bis zu 6 Grundharze, 27 µm Auflösung
Auflösung (XYZ)600 dpi / 600 dpi / 1.800 dpi
Größe des Systems (BHT)1.400 x 1.260 x 1.100 mm
Gewicht des Systems430 kg
Materialschrank (BHT)670 x 1.170 x 640 mm; 152 kg
Materialvorrat14 x 3,6 kg (2x 6 Modellmaterial, 2x 1 Stützmaterial)
Stromanschluss220–240V, 50–60Hz, 7A einphasig
Betriebsumgebung18–25°C; relative Luftfeuchtigkeit 30–70% (ohne Kondensation)
Software inklusiveGrabCAD Print, GrabCAD Voxel Print
BetriebssystemWindows 7 und Windows 8.1
NetzwerkkompatibilitätLAN, TCP/IP
ZulassungenCE/FCC, EAC
Preisauf Anfrage
Angebot anfordern

Modellmaterialien

Digitale Materialien

  • Mischung aus bis zu sechs Grundmaterialien
  • Unbeschränkte Auswahl an Verbundmaterialien, z.B. mehr als 600.000 Farben
  • Digital-ABS- und Digital-ABS2-Material in Elfenbein und Grün
  • Transparente Farbtönungen
  • Gummiartige Materialien mit einer Vielzahl von Shore-A-Härtegraden

Stützmaterialien

  • SUP705 nicht toxisches, gelartiges Photopolymer (mit Wasserstrahlgerät zu entfernen)
  • SUP706B (löslich)

GrabCAD Print

Funktionalität auf höchstem Niveau

Die kostenlose Workflow-Software GrabCAD Print vereinfacht den herkömmlichen Vor­bereitungsablauf für den 3D Druck ebenfalls erheblich. Sie bietet zum Beispiel Informationen über die Drucker­nutzung, damit Ihr Team schneller qualitativ hochwertige Drucke bekommt. CAD-Dateien können Sie direkt ohne Zwischen­exporte verarbeiten. Lassen Sie sich durch intelligente Standardeinstellungen, Quickinfos und Benachrichtigungen durch einen reibungslosen Druckprozess leiten. Arbeiten Sie mit einer detaillierten Modell-, Bauplattform- und Schichtvorschau, sodass Sie notwendige Anpassungen vor dem Druck vornehmen können.

GrabCAD Print Software
3D-DruckvorbereitungBereiten Sie Modelle durch Ausrichtung, Optimierung und das automatische Erzeugen von Stützen für den 3D Druck vor.
Steuerung mehrerer DruckerVerwenden Sie eine einzige Software zur Vorbereitung von Druckjobs auf mehreren ­Druckern, egal ob es sich um die FDM- oder PolyJet*-Technologie handelt.
CAD-DiagnoseSTL-, VRML- und native 3D-CAD-Dateiformate (z. B. Creo, SOLIDWORDS, NX, CATIA, ­Inventor) direkt drucken. Beschädigte Dateien automatisch reparieren.
PlanungDrucken Sie sofort oder setzen Sie Dateien in die Warteschlange, um sie später zu drucken. Basierend auf der Verfügbarkeit aller unterstützten 3D-Drucker in Ihrer Organisation, auch von anderen Standorten aus.
Benachrichtigungen in EchtzeitSie werden über Remote- und mobile Benachrichtigungen zum Jobstatus genau darüber informiert, wann Ihr Druck fertig ist oder wenn Fehler auftreten.
Business IntelligenceErfahren Sie alles über den Verlauf von Jobs, den Materialverbrauch, die Druckzeiten, mögliche Fehler sowie die Auslastung aller Geräte.
Von überall aus verfügbarÜberwachen Sie Drucker und Druckjobs von überall aus über Ihren Desktop oder mobil.

* Bei Nutzung des GrabCAD Print Servers

Testen Sie schon jetzt die GrabCAD Print Software.

Realistische Farbgenauigkeit für Ihre 3D-Druck-Prototypen

Um Anwendern die höchste Farbgenauigkeit zu bieten, wurden die 3D Drucker J735 und J750 von Stratasys für Pantone-Farben validiert. Weltweit sind die J735 und J750 somit übrigens die ersten 3D Drucker für die das Pantone Matching System verfügbar ist.

Pantone, ein weltweit führendes Unternehmen für professionelle Farbstandards, hilft Designern, Konstrukteuren und Herstellern auf der ganzen Welt dabei Farben präzise zu definieren, zu kommunizieren und konsistent zu reproduzieren.

Mit einem einfachen Workflow in der GrabCAD Print Software können CMYK-Farben von Stratasys dort an 1.970 druckbare Pantone-Farben, Solid Coated und SkinTones angepasst werden. Der 3D-Druck mit Pantone-Farben führt dazu, dass Ihre Modelle und Prototypen eine herausragend realistische Farbtreue erhalten. Außerdem werden Zeit und Kosten im Vergleich zur herkömmlichen Farbanpassung erheblich reduziert.

Zu druckende Bauteile benötigen eine Wandstärke von mindestens 5 mm im Glossy-Modus und können zudem nur mit den Vivid Colors nach Pantone-Standard gedruckt werden. Texturen, Transparenz und VRML sowie OBJ-Dateien werden im Pantone-Standard nicht unterstützt.

Die Farbauswahl nach Pantone-Standard ist erst nach einem GrabCAD Print-Update (voraussichtlich ab Juli 2019) verfügbar.