3DDrucker.de

Stratasys J750 Digital Anatomy

J750 Digital Anatomy - Herz Modell

Erwecken Sie medizinische Modelle zum Leben

Der J750 Digital Anatomy 3D-Drucker  von Stratasys erstellt medizinische Modelle mit unübertroffener Genauigkeit, Realismus und Funktionalität. Ob in der Ausbildung von Medizinern, für das Training von Chirurgen oder zur Durchführung von Tests während der Entwicklung. Die Modelle bieten eine unvergleichliche klinische Vielseitigkeit, die sowohl das Aussehen als auch das Verhalten von menschlichem Gewebe nachahmt.

Nutzen Sie die digitalen Funktionen, um 3d-gedruckte Modelle mit einer unglaublichen Anzahl von Mikrostrukturen zu erstellen. Diese sehen nicht nur aus und fühlen sich nicht nur an wie menschliches Gewebe, sondern verhalten sich auch wie anatomisches Gewebe. Mit den drei neuen Materialien TissueMatrix, BoneMatrix und GelMatrix können sowohl kardiale, vaskuläre und orthopädische 3D-gedruckte Modelle erzeugt werden. Und all dies in einem einzigen Druckvorgang und zudem mit minimaler Nachbearbeitung. 

Angebot anfordern

ÜberblickTechnische DatenMaterialienSoftware

Realistische medizinische Modelle

Ausgehend von realen Patientenaufnahmen bilden die 3D-gedruckten Modelle des Stratasys J750 Digital Anatomy Printers in einem einzigen Druck schließlich eine Vielzahl von Gewebeeigenschaften nach. Erstellen Sie somit medizinische Modelle mit unglaublich feinen Details und winzigen Strukturen die wie echtes menschliches Gewebe aussehen. Die einzigartigen Digitalmaterialien und anatomischen Voreinstellungen des J750 Digital Anatomy Printers bieten Ihnen realistische anatomische Simulationen und biomechanische Realistik. Kombinieren Sie drei neue Basismaterialien, die exklusiv für den J750 Digital Anatomy Printer erhältlich sind und erstellen Sie über 100 einzigartige digitale Materialien.

Vereinfachen Sie die Modellherstellung

Wählen Sie aus einer Reihe anatomischer Details und Gewebeeigenschaften aus, die Sie in Ihr Modell integrieren möchten. Die Materialien werden daraufhin automatisch aufgrund Ihrer gewünschten Anatomie selektiert. Konstruieren Sie beispielsweise Herzmodelle mit Klappen und Verkalkungen und replizieren Sie gesunde als auch erkrankte Gefäße. Das gelartige Stützmaterial kann mit minimalem Aufwand von komplexen Strukturen wie kleinen Blutgefäßen mit Innendurchmessern und Wandstärken von nur 1,0 mm entfernt werden, was die Nachbearbeitung der medizinischen Modelle schneller und einfacher macht.

Optimieren Sie die medizinische Aus- und Weiterbildung

Mit 3D-gedruckten Multimaterialmodellen sind Sie in der Lage die Komplexität und eine breite Palette an Symptomatiken nachzubilden. Damit sind sie in höchsten Maß für die medizinische Aus- und Weiterbildung geeignet. Optimieren Sie die chirurgische Planung durch präzise medizinische Modelle. Operationsteams können anhand der 3d-gedruckten Modelle chirurgische Eingriffe und therapeutische Ansätze planen. Simulieren Sie mit 3d-gedruckten Modellen klinische Situationen bevor sie am Patienten angewendet werden.

Technische Daten

Maximaler Bauraum (BHT)490 x 390 x 200 mm
SchichtstärkeHorizontale Schichtstärke bis zu 14 µm
Bauteilgenauigkeit100 µm für Bauteile, die kleiner sind als 100 mm; bis zu 200 µm oder
0,06% der Teilelänge (je nachdem welcher Wert größer ist, nur für feste Materialien)
DruckmodiHigh Speed: bis zu 3 Grundharze, 27 µm Auflösung
High Quality: bis zu 6 Grundharze, 14 µm Auflösung
High Mix: bis zu 6 Grundharze, 27 µm Auflösung
Auflösung (XYZ)600 dpi / 600 dpi / 1.800 dpi
Größe des Systems (BHT)1.400 x 1.260 x 1.100 mm
Gewicht des Systems430 kg
Materialschrank (BHT)670 x 1.170 x 640 mm; 152 kg
Materialvorrat14 x 3,6 kg (2x 6 Modellmaterial, 2x 1 Stützmaterial)
Stromanschluss220–240V, 50–60Hz, 7A einphasig
Betriebsumgebung18–25°C; relative Luftfeuchtigkeit 30–70% (ohne Kondensation)
Software inklusiveGrabCAD Print Digital Anatomy, GrabCAD Voxel Print
BetriebssystemWindows 7 und Windows 8.1
NetzwerkkompatibilitätLAN, TCP/IP
ZulassungenCE/FCC, EAC
Preisauf Anfrage

GelMatrix, TissueMatrix und BoneMatrix

Die drei neuen digitalen Basismaterialien, die exklusiv für den J750 Digital Anatomy-Drucker erhältlich sind, können beispielsweise zu hunderten neuer, einzigartiger digitaler Materialien und medizinischen Modellen kombiniert werden.

GelMatrix (FLG110) – Ein gelartiges Stützmaterial zum einfachen Entfernen aus Blutgefäßen. Innendurchmesser bis herab zu 1 mm und Wandstärken bis zu 1,5 mm.

TissueMatrix (MED310) – Das weichste lichtdurchlässige Material, das überhaupt erhältlich ist. Ideal zum Beispiel für die Wiedergabe des Aussehens und der Haptik von Herzgewebe.

BoneMatrix (RGD516) – Ein festes aber flexibles Material mit Memory für die eigene Form.

J750 Digital Anatomy Printer - Modelle aus medizinischem Material

Modellmaterialien

  • Vero-Familie blickdichter Materialien inklusive neutraler Farbtöne und leuchtender VeroVivid Colors
  • Gummiartiges Agilus30 Material
  • Transparentes VeroClear Material
  • TissueMatrix
  • BoneMatrix

Digitale Materialien

  • Mischung aus bis zu sechs Grundmaterialien
  • Unbeschränkte Auswahl an Verbundmaterialien, z.B. mehr als 500.000 Farben
  • Digital-ABS- und Digital-ABS2-Material in Elfenbein und Grün
  • Transparente Farbtönungen
  • Gummiartige Materialien mit einer Vielzahl von Shore-A-Härtegraden

Stützmaterialien

  • SUP705 nicht toxisches, gelartiges Photopolymer (mit Wasserstrahlgerät zu entfernen)
  • SUP706B (löslich)
  • GelMatrix (mit Wasserstrahlgerät zu entfernen)

GrabCAD Digital-Anatomy-Software

Der J750 Digital Anatomy Printer verwendet die GrabCAD Print Digital-Anatomy-Software, die speziell für medizinische Anwendungen entwickelt wurde. Die voreingestellten anatomischen Einstellungen und die einzigartige Fähigkeit, diese digitalen Materialien aufzunehmen, erleichtern dadurch die Herstellung naturgetreuer medizinischer und anatomischer Modelle. Die einzigartige voxelbasierte Engine generiert automatisch die winzigen Strukturen Ihres Modells und verbessert sowohl den visuellen als auch den taktilen Realismus.

Mit den mehr als 100 eingebauten Presets erstellen Sie zudem ultrarealistische anatomische Simulationen im Rahmen einer bürofreundlichen Plattform. In Verbindung mit der beispiellosen Auswahl an Materialien führt dies zu einer Neudefinition von Genauigkeit.

Leistung und Präzision auf höchstem Niveau

  • Symbole für Anatomiefamilien
  • Beispiellose Nutzerkontrolle
  • Neu definierte Genauigkeit
  • Eingebaute medizinische Presets
  • Wählen Sie Anatomien, nicht Materialien
GrabCAD Digital-Anatomy-Software

Testen Sie schon jetzt die GrabCAD Print Software.