3DDrucker.de

Objet Connex1 Produktfamilie - Ihr Zugang zur Triple-Jetting-Technologie

Drucken Sie 3D-Modelle mit bis zu 3 Materialien

Mit seiner Triple-Jetting-Technologie kombiniert das 3D-Drucksystem Objet Connex1 auf einer gemischt angelegten Bauplattform bis zu drei Basismaterialien in einem Werkstück – ohne weitere Montage. Die Basismaterialien umfassen:
Motoren-Prototyp Connex1

  • Feste und blickdichte: Für die Herstellung von präzisen, maßgenauen Werkzeugen, wie Prüflehren und Montagevorrichtungen oder für detailgetreue Forschungsmodelle. Kombinierbar mit anderen Materialien für aufwändige Bauteile.
  • Transparente: Für die Herstellung von durchsichtigen Modellen oder kombinierten Modellen mit blickdichtem Kern und transparenten Außenwänden.
  • Gummiartige: Stellen Sie Werkzeuge mit weichen, rutschfesten Oberflächen her und fügen Sie Ihren Modellen und Prototypen je nach Wunsch und Bedarf elastische Elemente hinzu.
  • Spezielle Materialien: Biokompatible Materialien für die Herstellung von medizinischen Geräten und Forschungshilfsmitteln. Verwenden Sie hitzebeständige Materialien für heiße Flüssigkeiten und Luftströme und polypropylen-ähnliches Material für fortgeschrittenes Prototyping.

Mit so vielen Materialoptionen sind Ihrer Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt!

Verbessern Sie Ihre Arbeitsabläufe mit der Multimaterial-3D-Drucktechnologie

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihren Herstellungsprozess zu optimieren? Connex3 Der Objet Connex1 kann das und noch viel mehr. Mit der Option, drei Basismaterialien gleichzeitig laden und diese im laufenden Betrieb austauschen zu können, verschafft Ihnen der Objet Connex1 mehr Zeit.

Das 3D-Drucksystem Objet Connex1 ist besonders gut geeignet für Designer und Ingenieure und eine hervorragende Lösung für präzise Produktionshilfsmittel, Prüflehren, Montagevorrichtungen und realitätsgetreue Prototypen. Dienstleistungsunternehmen werden die Möglichkeit, bis zu drei Basismaterialien auf einer Bauplattform zu kombinieren oder sogar in einem Werkstück zu verarbeiten, besonders schätzen. All das ohne Montage und mit großem Durchsatz.

 

Die 2 Modelle der Connex1 Produktfamilie zeichnen sich durch die Größe ihrer Bauplattformen aus:

Technische Daten

Modellmaterialien Fest und lichtundurchlässig (VeroWhitePlus, Vero PureWhite, VeroBlackPlus, VeroGray und VeroBlue)
Gummi (Agilus30 in black und clear, Tango-Familie)
Transparent (RGD720 und VeroClear)
Simuliertes Polypropylen (Rigur und Durus)
Bioverträglich
Hitzebeständig
Materialkartuschen Acht versiegelte 3,6-kg-Kartuschen
Drei verschiedene Modellmaterialien können gleichzeitig in den großen Materialschrank geladen und im laufenden Betrieb ausgetauscht werden.
Stützmaterial Nicht toxisches, gelartiges Photopolymer SUP705 und SUP706
Bauvolumen (XYZ) 255 mm x  252 mm x  200 mm
Layerstärke Horizontale Schichten von 16 Mikron
Auflösung X-Achse: 600dpi, Y-Achse: 600dpi, Z-Achse: 1.600dpi
Genauigkeit 20 bis 85 µm für Bauteile, die kleiner als 50 mm sind; bis zu 200 µm für die vollständige Modellgröße (nur für feste Materialien, abhängig von Geometrie, Konstruktionsparametern und Modellausrichtung)
Systemkompatibilität Windows 7 (32/64-Bit)
Netzwerkanbindung LAN – TCP/IP
Gewicht ca. 264 kg
Abmessung B 870 mm x T 735 mm x H 1.200 mm
Materialschrank B 330 mm x T 640 mm x H 1.170 mm; ca. 76 kg
Strombedarf 110-240 VAC, 50/60 Hz, 1,5 kW einphasig
Zulassungen CE, FCC
Betriebsumgebung Temperatur 18 bis 25˚C; relative Luftfeuchtigkeit 30-70 % (nicht kondensierend)
Angebot anfordern
Technische Daten

Modellmaterialien Fest und lichtundurchlässig (VeroWhitePlus, Vero PureWhite, VeroBlackPlus, VeroGray und VeroBlue)
Gummi (Agilus30 in black und clear, Tango-Familie)
Transparent (RGD720 und VeroClear)
Simuliertes Polypropylen (Rigur und Durus)
Bioverträglich
Hitzebeständig
Stützmaterial Nicht toxisches, gelartiges Photopolymer SUP705 und SUP706
Bauvolumen (XYZ) 490 mm x 390 mm x 200 mm
Layerstärke Horizontale Schichten von 16 Mikron
Systemkompatibilität Windows 7 (32/64-Bit)
Netzwerkanbindung LAN – TCP/IP
Gewicht ca. 430 kg
Abmessung B 1.400 mm x T 1.100 x H 1.260 mm
Materialschrank B 330 mm x T 640 mm x H 1.170 mm; ca. 76 kg
Strombedarf 110-240 VAC, 50/60 Hz, 1,5 kW einphasig
Zulassungen CE, FCC
Betriebsumgebung Temperatur 18 bis 25˚C; relative Luftfeuchtigkeit 30-70 % (nicht kondensierend)
Angebot anfordern

Objet Connex1 mit Dreifach-Jet-Technologie bietet Ihnen:

  • Einen großen Durchsatz für den 3D-Druck mit mehreren Materialien
  • 17 Ausgangsmaterialien
  • Bis zu drei verschiedene Materialien in einem Druckvorgang
  • Hohe Materialvorhaltekapazität und Materialwechsel während des Druckvorgangs für einen effizienten Arbeitsablauf
  • Sie haben die Wahl zwischen zwei Bauräumen mit kleiner, mittlerer und großer Kapazität

 

Zur Wahl stehen 17 Ausgangsmaterialien:

  • Transparente Materialien mit hervorragender Formstabilität und Oberflächenbeschaffenheit
  • Gummiartige Materialien (Agilus und Tango-Familie) für rutsch- und kratzfeste Oberflächen oder simuliertes Overmolding
  • Feste, blickdichte Materialien (Vero-Familie) in Weiß, Grau, Blau und Schwarz
  • Simulierte Polypropylen-Materialien für die stabile und langlebige Erstellung von Biegescharnieren, flexiblen Verschlüssen und Prototypen mit Schnappverbindungen

Objet Studio-Software

software_178x144Mit der Software Objet Studio können auf einfache Weise qualitativ hochwertige, präzise 3D Modelle erstellt werden. STL-Dateien werden automatisch von einer beliebigen 3D-CAD-Anwendung in 3D Modellierungsschichten umgewandelt, inklusive Modell- als auch Stützmaterialien. Mithilfe entsprechender Assistenten können Sie mit wenigen Klicks Bauplattformen bearbeiten, Materialien und Farben zuweisen, Auftragswarteschlangen verwalten sowie Routinewartungen des Systems durchführen.

 

 

Hauptfunktionen Objet Studio

  • Einfache Einrichtung der Bauplattform einschließlich mehrerer Modelle und Materialien
  • Automatische Erstellung der Stützstruktur
  • Automatische Platzierung der Bauplattformen für eine präzise und gleichmäßige Positionierung
  • Netzwerkfähigkeit für mehrere Benutzer
  • Dynamische Schichtaufteilung, sodass der Druckvorgang direkt gestartet werden kann
Kontakt

Ihre Ansprechpartner im 3D-Drucker Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren

Ansprechpartner für 3D-Drucker. Firmensitz der medacom GmbH
medacom GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
Telefon: +49 6033 74888-0
Fax: +49 6033 4649
E-Mail: 3d@medacom.de

 

Martin Bläsl

Martin Bläsl - Vertrieb 3D Drucker (Sales Manager 3D Drucker MakerBot)

Sales Manager 3D Drucker MakerBot

+49 6033 74888-32

Marcel Hebich

Abwicklung Stratays & MakerBot

Abwicklung Stratays & MakerBot

+49 6033 74888-0

Justine Schmalfuß

Sales Manager 3D Drucker StrataSys

Sales Manager 3D Drucker StrataSys

+49 6033 74888-41

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen