3DDrucker.de

Fortus 380mc

Fertiges Werkstück gedruckt mit der F370

Hohe Leistung vom Prototypen bis zur Produktion

Der Fortus 380mc ist der erste 3D Drucker der Stratasys Produktionsserie. Er ist besonders für eine zuverlässige sowie reproduzierbare additive Fertigung ausgelegt. Das System wurde für Ingenieure und Hersteller entwickelt, die die Flexibilität benötigen, größere oder viele Teile aus verschiedenen technischen Materialien zu drucken. Und das mit hoher Geschwindigkeit sowie Detailgenauigkeit.

Fertigen Sie haltbare Bauteile aus hochwertigen thermoplastischen Kunststoffen aus der Standard-  und Engineering-Reihe. Und stimmen Sie zudem die Auswahl der Materialien perfekt auf Ihre Anwendung ab. Durch die Insight Software optimieren Sie darüber hinaus Ihren Druckprozess.

Verlassen auch Sie sich bei Ihren anspruchsvollsten Projekten auf den Stratasys Fortus 380mc 3D Drucker und die bewährte FDM Technologie.

Angebot anfordern  Live erleben

PDF Download  Kostenloser Probedruck

ÜberblickTechnische Daten

Erstellen Sie detailgenaue Werkzeuge und Prototypen

Die Erstellung präziser, reproduzierbarer Bauteile ist mit dem Fortus 380mc schneller denn je. Ob für die Erstellung von Montagevorrichtungen, Befestigungsteilen, Werkzeugen und Endbauteilen sowie funktionstüchtigen Prototypen, die strengen Prüfverfahren standhalten. Durch die vier möglichen Schichtstärken finden Sie stets die richtige Balance zwischen Festigkeit, Detailgenauigkeit sowie einer schnellen FDM Fertigung.

Für den Fortus 380mc stehen alle Materialien der Standard (ABS-M30, ABS-M30i, ABS-ESD7 und ASA) sowie Engineering (PC-ISO, PC, PC-ABS und FDM Nylon12) Reihe zur Verfügung. Sie können somit auf Ihre Anwendung abgestimmt die Materialien bestimmen und einsetzen.

Unabhängig von der Bauteilgröße sorgt der beheizte Bauraum mit der maximalen Größe von 355 x 305 x 305 mm schließlich für eine gleichmäßige Teileproduktion. Gestaltungsfreiheit auch für komplexe Formen, einschließlich Hohlräumen, bietet Ihnen das lösliche oder manuell entfernbare Stützmaterial.

Die GrabCAD Print Software sorgt für einen einfachen Workflow und mit der darüber hinaus verfügbaren Insight Software können Sie direkt aus Ihren CAD Daten heraus drucken. Mit den erweiterten Steuerungsoptionen zur automatischen Anpassung von Stützstrukturen optimieren Sie Ihre Produktion. Weiterhin können Sie den Produktionsvorgang anhalten, um Materialien zu wechseln oder auch Hardware oder Elektronik einzubetten. Mit Control Center können Sie Projektdaten für mehrere Benutzer freigeben und ermöglichen dadurch optimierte und effiziente Arbeitsabläufe.

Die wesentlichen Merkmale des Fortus 380mc kurz zusammengefasst:

  • Produktionssystem mit FDM Technologie
  • Stabile Modelle aus verschiedenen Thermoplasten (je nach Ausstattung)
  • Großer Bauraum von 355 x 305 x 305 mm
  • Auflösungen 0,127 mm, 0,178 mm, 0,254 mm und 0,330 mm wählbar (materialabhängig)
  • Auswaschbares Stützmaterial (materialabhängig)
  • Große Materialvielfalt (ABS-M30, ABS-M30i, ABS-ESD7, ASA, PC-ISO, PC, PC-ABS, FDM Nylon12) in vielen Farben
  • Zwei Baumaterial- und zwei Stützmaterialschächte
  • Benutzerfreundliche GrabCAD Print sowie Insight Software

Technische Daten des Fortus 380mc

Maximaler Bauraum (BTH) 355 x 305 x 305 mm
Modellmaterialien ABS-M30, ABS-M30i, ABS-ESD7, ASA, PC-ISO, PC, PC-ABS, FDM Nylon12
Stützmaterial löslich, löslich oder manuell entfernbar für PC
Schichtstärke 0,127 mm / 0,178 mm / 0,254 mm / 0,330 mm
Größe des Systems (BTH) 1.295 x 902 x 1984 mm
Gewicht des Systems 601 kg
Materialvorrat Vier Materialschächte, zwei für Modell- sowie zwei für Supportmaterial
Stromanschluss 208 VAC, 3-phasig; 50/60 Hz; Stromverbrauch 18A
Software GrabCAD Print und Insight

Zum Shop  Angebot anfordern