3DDrucker.de

Connex1 Serie

Informationen zu dem Objet 3D Drucker Connex1

Der Zugang zur Triple Jetting Technologie

Die Stratasys Objet Connex1 Serie kombiniert mit ihrer Triple Jetting Technologie bis zu drei Materialien und zwar in einem einzigen Druckauftrag. Hierdurch kann beispielsweise Overmolding simuliert und Werkzeuge und Modelle aus Multi-Materialien erstellt werden. Außerdem können Sie auf einer gemischt angelegten Bauplattform Bauteile mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren.

Die Objet Connex1 Serie unterstützt Sie dank der ultrafeinen Schichten dabei feine Details sowie glatte Oberflächen zu erstellen. Dabei überzeugt die Serie mit ihrer außergewöhnlichen Präzision. Mit der Multi Materialtechnologie stehen Ihnen dazu 17 unterschiedliche Modellmaterialien mit unterschiedlichsten mechanischen und optischen Eigenschaften zur Verfügung. Die Materialien können nicht gemischt, aber innerhalb eines Bauteils kombiniert werden.

Angebot anfordern  Live erleben

PDF Download  Kostenloser Probedruck

ÜberblickTechnische DatenSoftware

Verbessern Sie Ihre Arbeitsabläufe mit der Connex1 Multimaterial Technologie

Suchen Sie nach Möglichkeiten Ihren Herstellungsprozess zu vereinfachen und darüber hinaus zu optimieren? Die Objet Connex1 3D Drucksysteme können das und weiterhin noch viel mehr. Mit der Option, drei Basismaterialien gleichzeitig kombinieren und diese im laufenden Betrieb austauschen zu können, verschafft Ihnen die Objet Connex1 Serie zudem mehr Zeit.

Viele unterschiedliche Materialeigenschaften stehen zur Verfügung, beispielsweise:

Feste und blickdichte Materialien

Diese Materialien sind einerseits für die Herstellung von präzisen, maßgenauen Werkzeugen, wie Prüflehren und Montagevorrichtungen ebenso wie für detailgetreue Forschungsmodelle geeignet. Sie sind überdies kombinierbar mit anderen Materialien für aufwändige Bauteile.

Transparente Materialien

Transparente Materialien sind nicht nur für die Herstellung von durchsichtigen Modellen sondern auch für kombinierte Modelle mit blickdichtem Kern und transparentem Außenbereich einsetzbar.

Gummiartige Materialien

Stellen Sie Werkstücke mit weichen, rutschfesten Oberflächen her und fügen ihren Modellen und Prototypen, je nach Wunsch und Bedarf, zudem gummiartige und elastische Elemente hinzu.

Spezielle Materialien

Biokompatible Materialien für die Herstellung von medizinischen Geräten sowie Forschungshilfsmitteln. Verwenden Sie hitzebeständige Materialien für heiße Flüssigkeiten und Luftströme und beispielsweise polypropylen-ähnliches Material für fortgeschrittenes Prototyping.

Die wesentlichen Merkmale der Objet Connex1 Serie kurz zusammengefasst:

  • Bauraum von 260 x 260 x 200 mm (Objet260 Connex1 ) oder 500 x 400 x 200 mm (Objet500 Connex1)
  • Auflösung von 16µm sowie 30µm
  • 17 verschiedene Ausgangsmaterialien
  • Glasklar transparentes Material
  • Hitzebeständiges Material
  • Polypropylen-ähnliches Material
  • Weiche sowie gummiartige Materialien
  • Stützmaterial SUP705 (mit Wasserstrahl entfernbar) und SUP706B (löslich) möglich

Technische Daten für Objet Connex1

Objet260 Connex1Objet500 Connex1
Maximaler Bauraum (BTH)260 x 260x 200 mm500 x 400 x 200 mm
ModellmaterialienFest und blickdicht (VeroWhitePlus, VeroBlackPlus, VeroGray, VeroBlue)
Transparent (VeroClear, RGD720)
Simuliertes Polypropylen (Rigur, Durus)
Temperaturbeständig (RGD525)
Gummiartig (Agilus- und Tango-Familie)
Biokompatibel (MED610)
StützmaterialSUP705 (mit Wasserstrahl entfernbar), SUP706B (löslich)
SchichtstärkeHorizontale Schichtstärke von bis zu 16 µm im High Quality Modus,
dazu 30 µm im High Speed Modus
Material Optionen17
Mixed Trays2
Auflösung (XYZ)600 dpi / 600 dpi / 1.600 dpi
Größe des Systems (BTH)870 x 1.200 x 735 mm1.400 x 1.260 x 1.100 mm
Gewicht des Systems264 kg430 kg
Materialschrank (BTH)330 x 1.170 x 640 mm; 76 kg
Materialvorrat8 x 3,6 kg (3 x 2 Modellmaterial sowie 2 x 1 Stützmaterial)
Stromanschluss18–25° C; relative Luftfeuchtigkeit 30–70%
SoftwareObjetStudio

Zum Shop  Angebot anfordern

Objet Studio

Objet Studio Software

Die Software für präzise 3D Modelle

Die Drucker der Objet Connex1 Serie werden mit der Objet Studio Software geliefert. Objet Studio bietet Ihnen eine intuitive Benutzeroberfläche, mit der Sie einfach die benötigten Materialien auswählen, die Bauplattform optimal einrichten und die Druckwarteschlangen verwalten können. Importieren Sie Dateien aus Ihrem CAD-Programm in Objet Studio und passen anschließend Ihr Bauteil nach Ihren Vorstellungen an.

Die Assistenten unterstützen Sie unter anderem dabei die vorhandene Fläche optimal auszunutzen und den Materialverbrauch zu minimieren. Somit wissen Sie bereits vor dem Start des Druckauftrages die Druckdauer und den Verbrauch der benötigten Materialien.