3DDrucker.de

Rapid Tech 2014 in Erfurt – ein voller Erfolg

Rapid Tech 2014 Rapid Tech 2015

Die Rapid Tech 2014 ist den Kinderschuhen entwachsen. In den vergangenen Jahren fristete die Rapid.Tech eher ein Schattendasein. Große Fachmessen hatten auch im Bereich 3D die Nase vorn.

Rapid Tech 2014 und Fabcon.3D

Sicherlich hat der Hype um die 3D-Drucker dieses Jahr zu einer deutlichen Steigerung der Besucherzahlen geführt. Aber auch das neue Konzept, Rapid Tech 2014 und FabCon3D gemeinsam durchzuführen, hat zum Erfolg beigetragen. Laut Erfurter Messe kam der größte Teil der Fachbesucher wie gewohnt aus dem Bereich Forschung & Entwicklung. Aber einen deutlichen Zuwachs konnte die Rapid.Tech seitens der Entscheider im Bereich industrielle Fertigung erfahren.

Wie seit vielen Jahren war die medacom mit Systemen der Firma Stratasys vertreten.
Neben FDM-Systemen wie FORTUS 250mc und uPrint SE wurden auch Polyjet-Drucker wie der OBJET30 Pro gezeigt. Eine große Nachfrage gab es nach den vielfältigen Möglichkeiten bzgl. Mehrfarb- und Multimaterialdruck der Connex3.

Neben der Ausstellung, die sich in die klassische Rapid.Tech und die neu hinzugekommene Fabcon.3D gegliedert hat, gab es wieder hochkarätige Vorträge aus Forschung und Entwicklung aber auch aus dem Bereich Anwendung der 3D-Drucker in der industriellen Produktion. Zum achten Mal gab es den bewährten STUDENT DESIGN & ENGINEERING AWARD. Dazu waren Studierende aus den Bereichen Technik, Maschinenbau, Konstruktion und Design eingeladen.

Auf der 2014 ins Leben gerufenen Fabcon.3D waren viele neue Hersteller bzw. deren deutschen Reseller vertreten. Allerdings lassen doch einige der Systeme erkennen, dass es im Low End Bereich der FDM Systeme doch deutliche Unterschiede gibt und die Qualitätsstandards, welche die Firma Stratasys als Entwickler des FDM-Verfahrens vorlegt, oft deutlich verfehlt werden. Trotzdem darf man gespannt sein, wie sich dieser Bereich in 2015 präsentiert.

„Start-Up meets millionaire“ auf der Rapid Tech 2014

Originell war die Idee „Start-Up meets millionaire“. Dabei konnten sich 10 junge Unternehmen für jeweils 10 Minuten potentiellen Investoren vorstellen um damit finanzielle Unterstützung zur Umsetzung der Geschäftsideen zu gewinnen.

Die Rapid Tech 2014 war ein voller Erfolg – die medacom wird mit Sicherheit nächstes Jahr wieder dort ausstellen. Der Termin für die Rapid.Tech 2015 steht noch nicht fest. Aber die Messe wird im Kalender wohl etwas nach hinten rutschen. Wir halten Sie auf unserer WEB-Site darüber auf dem Laufenden.