3DDrucker.de

Objet30 Dental Prime – preiswerter 3D-Drucker für Dental-Labs

Objet30 Dental Prime

Objet30 Dental Prime – das ist das neueste Mitglied der 3D-Drucker der Dental-Serie von Stratasys. Der Objet30 Dental Prime eignet sich besonders für kleine und mittlere Dentallabore. Für ein durchschnittliches Aufkommen bis 5 Modelle pro Tag ist er eine preiswerte Möglichkeit, den Digitalen Workflow zu optimieren und damit Kosten und Zeit zu sparen. Mit einen Bauraum von 300 mm x 200 mm x 100 mm bietet der Objet30 Dental Prime genügend Platz, um mehrere Modelle mit einem Druckvorgang zu erstellen. Im High Quality Modus erstellt der Objet30 Dental Prime Modelle mit einer Auflösung von 16 µm. Es können verschiedene Materialien gedruckt werden, wie MED610, MED 620 und MED690. Damit stehen für den Objet30 Dental Prime 3 biokompatible Materialien zur Verfügung, in hautfarben, transparent und dem Farbton A2. Zusätzlich zu dem jeweiligen Baumaterial druckt der Objet30 Dental Prime ein Stützmaterial, welches mittels Wasserstrahl entfernt werden kann. Das System stellt keine besonderen Anforderungen an den Aufstellort und kann in Laboren und Werkstätten problemlos installiert werden.
 

Objet30 Dental Prime bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem Objet30 Dental Prime können aus digitalen Daten Modelle, Vorlagen, Abdrücke und Bohrschablonen erstellt werden. Dabei ist nur ein sehr geringer Personalaufwand erforderlich und die Investition rechnet sich in kürzester Zeit. Durch die Möglichkeit, aus 3 verschiedenen Material zu wählen, bietet der Prime das beste Preis-Leistungsverhältnis am Markt. Damit eröffnet er auch kleinen und mittleren Dental-Laboren die Möglichkeit, kostengünstig selbst Modelle oder Bohrschablonen zu drucken und die Aufträge müssen nicht mehr an externe Dienstleister vergeben werden.

Dental-Serie von Stratasys

Objet30 Dental Prime – 3D-Druck leicht gemacht

Für den Einsatz des Prime sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Die Digitalen Modelle werden in der mitgelieferten Software geladen, automatisch oder auf Wunsch auch manuell auf der virtuellen Bauplattform positioniert und schon kann der Druck gestartet werden. Das System ist in der Lage, die Bauplatform optimal zu füllen und somit mehrere Modelle in einem Druckvorgang zu erstellen. Der Drucker kann unbeaufsichtigt drucken und somit können größere Aufträge auch über Nacht gedruckt werden. Es ist möglich, leere Materialkartuschen im laufenden Druck zu wechseln und durch den Einsatz von jeweils 2 Bau- und 2 Stützmaterialkartuschen kann der Drucker immer so befüllt werden, dass auch große Druckaufträge ausgeführt werden können, ohne dass vom Bediener Material nachgefüllt werden muss.

 

Technische Daten des Objet30 – Dental Prime


Kontakt

Ihre Ansprechpartner im 3D-Drucker Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren

Ansprechpartner für 3D-Drucker. Firmensitz der medacom GmbH
medacom GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
Telefon: +49 6033 74888-0
Fax: +49 6033 4649
E-Mail: 3d@medacom.de

 

Martin Bläsl

Martin Bläsl - Vertrieb 3D Drucker (Sales Manager 3D Drucker MakerBot)

Sales Manager 3D Drucker MakerBot

+49 6033 74888-32

Marcel Hebich

Abwicklung Stratays & MakerBot

Abwicklung Stratays & MakerBot

+49 6033 74888-0

Justine Schmalfuß

Sales Manager 3D Drucker StrataSys

Sales Manager 3D Drucker StrataSys

+49 6033 74888-41

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen