3DDrucker.de

Nachlese zur AMB // AMB Recap

Die AMB, die Leitmesse im Bereich Metallbearbeitung, schloss am Samstag, den 22. September ihre Tore. Dabei konnte die AMB in diesem Jahr einen neuen Aussteller- und Besucherrekord vorweisen. Knapp 90.000 Fachbesucher aus 65 Ländern informierten sich auf der diesjährigen AMB über neueste Entwicklungen und Trends rund um die Metallverarbeitung. Etwa 12 Prozent der Fachbesucher kamen dabei aus dem Ausland. 1.356 Aussteller aus insgesamt 29 Ländern präsentierten sich und ihre Produkte auf dem Messegelände Stuttgart. Somit waren alle Hallen belegt und ausgebucht.

Das umfangreiche Rahmenprogramm, welches zur AMB geboten wurde, fand durchweg hohe Akzeptanz. Besonders gut besucht waren die Bereiche Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sowie die Sonderschauen zu „Trends von morgen“.

Befragungen haben ergeben, dass die Qualität der Besucher durchweg als hoch bezeichnet werden kann. Etwa 80 Prozent der Besucher sind in die Entscheidungen zu Einkauf und Beschaffung eingebunden und damit wichtige Ansprechpartner der Aussteller.

Dass sich die AMB damit zu einer der fünf wichtigsten Branchenmessen entwickelt hat, betont auch der Geschäftsführer der Messe Stuttgart, Herr Ulrich Kromer.

Diese durchweg positive Resonanz auf die AMB 2012 kann die medacom GmbH nur bestätigen. Als Partner auf dem Stand von Autodesk hat die medacom neueste Entwicklungen im Bereich 3D Drucker präsentiert. Immer mehr Anwendungen gehen bei diesen System weg von dem reinen Erstellen von Prototypen hin zum Bau von Sonderwerkzeugen oder auch Kleinserien. Insbesondere der Bereich Werkzeugbau stieß auf der AMB auf großes Interesse. Gerade die am medacom-Stand präsentierten Kundenmodelle aus dem Bereich Biegeformen führten zu hoher Aufmerksamkeit seitens der Besucher. So verwundert es nicht, dass die medacom bereits auf der Messe einige Aufträge für FDM-Anlagen entgegen nehmen konnte. Ein großer Teil davon ist bereits ausgeliefert und installiert.

Merken Sie sich die Messe vor. Auch in 2014 wird in Stuttgart auf AMB vom 16. bis 20. September wieder vieles Interessantes zu sehen sein. Wir informieren Sie an dieser Stelle rechtzeitig.