3DDrucker.de

MakerBot Print Software

MakerBot Print Software

MakerBot Print – die Software für Ihre MakerBot 3D Drucker

MakerBot Print ist eine kostenfreie Software, die den Druckprozeß gemäß Ihren Vorgaben optimiert und anpasst. Neben der Vorbereitung des Druckauftrags können Sie mehrere Druckaufträge vorplanen, organisieren und kontrollieren. Weiterhin können Sie ihre Objekte durch MakerBot Print Share auch in den Sozialen Medien teilen und verbreiten. Für eine verbesserte Zusammenarbeit können Sie zudem Ihre 3D Dateien als Projekte online teilen.

Download MakerBot Print


MakerBot Print auf einen Blick

Vorbereitung in MakerBot Print

Vorschau in MakerBot Print

Vorbereiten

Importieren Sie native CAD Dateien jeglicher Art und passen Sie danach Ihre Einstellungen für optimale 3D-Druck-Ergebnisse an.

Neue Druckvorschau

Sehen Sie sich eine animierte Druckvorschau oder eine Vorschau des geplanten Extruder-Pfades an. So sind Sie sicher, dass Ihr Druck genau nach Ihren Vorstellungen erstellt wird.


Entdecken Sie Minfill mit MakerBot Print

MinFill ist ein bahnbrechender Druckmodus, mit dem Sie Zeit und Geld sparen, indem Sie nur die minimalen Unterstützungen in Ihrem Druck drucken. Je größer das interne Volumen Ihres Drucks ist, desto mehr Zeit und Geld können Sie sparen. Beschleunigen Sie die frühe Konzeptmodellierung, Form-Studien und Ihren iterativen Entwurfsprozess.

MakerBot Minfill


MakerBot Print importiert direkt CAD-Daten

Importieren nativer CAD-Dateien und STL-Baugruppen

Importieren Sie native CAD-Dateien, komplette Baugruppen oder Teile von Baugruppen in MakerBot Print und vereinfachen Sie somit die Druckvorbereitung und Organisation von Dateien. Windows Nutzer können native CAD Dateien importieren und bearbeiten, Mac-User können Baugruppen im STL-Format importieren.


Automatisches Anordnen

MakerBot Print ordnet Objekte automatisch auf einer oder mehreren Bauplatten an. Diese können dann nacheinander oder gleichzeitig auf einem oder mehreren Druckern simultan gedruckt werden.

Durch die neuanimierte Voransicht können Sie den Druckverlauf bereits vorab einschätzen und die einzelnen Schichten prüfen, ob das gewünschte Ergebnis erzielt wird.


Cloud-basiertes Management

Mit MakerBot Print kontrollieren und überwachen Sie mehrere angeschlossene 3D-Drucker über Live-Kameras. Bleiben Sie in Verbindung – egal, wo sich Ihre Drucker befinden. Das Speichern und Teilen von 3D-Dateien als Projekte erleichtert die Zusammenarbeit.

Mit Hilfe einer Cloud-Anwendung können mehrere 3D Drucker zeitgleich verwaltet und kontrolliert werden. Die verbauten Kameras erlauben den Live Feed des Druckvorgangs. Unabhängig vom Standort Ihrer Drucker sind Sie immer informiert. Die Anbindung kann auch frei via WiFi erfolgen. Neben der Organisation Ihrer Druckobjekte kann die Software auch die Firmware Ihrer Drucker mit den notwendigen Updates versorgen, um somit neue Features zu ermöglichen. Zusätzlich können Sie Informationen über eine mobile App abrufen. Updates erfolgen mehrfach jährlich.


Die Software MakerBot Print verarbeitet folgende Dateiformate:

MakerBot (.makerbot), STL (.stl), SolidWorks (.sldprt, .sldasm), InventorOBJ (.ipt, .iam), IGES (.iges, .igs), STEP AP203/214 (.step, .stp), CATIA (.CATPart, .CATProduct), Wavefront Object (.obj), Unigraphics/NX (.prt), Solid Edge (.par, .asm), ProE/Creo (.prt, .prt., .asm, .asm.), VRML (.wrl), Parasolid (.x_t, .x_b)

Download MakerBot Print

Sprechen Sie uns an – bei Rückfragen und Beratungswünschen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kontakt