3DDrucker.de

Kiefer drucken für eine Meeresschildkröte mit dem 3D Drucker

Kiefer drucken mit 3D Drucker

Einen Kiefer drucken für eine Meeresschildkröte – eine neue Herausforderung an die Mitarbeiter einer Station zur Rettung von Meeresschildkröten

Eine Meeresschildkröte vom Typ Unechte Karettschildkröte wurde in der Türkei mit einem stark beschädigten Kiefer gefunden. Das Tier wurde in der Rettungs- und Rehabilitationsstation für Meeresschildkröten der türkischen Pamukkale Universität abgegeben. Meeresschildkröten sind von besonderer Bedeutung für maritime Lebensräume. Jedoch sind diese einmaligen Lebewesen vom Aussterben bedroht, alle Arten stehen offiziell unter Artenschutz des Washingtoner Artenschutzabkommens. Die Türkei zählt zu den wichtigsten Nistgebieten für Meeresschildkröten im Mittelmeerraum. Vor allem für die Grüne Meeresschildkröte und die Unechte Karettschildkröte sind die Küstengebiete in der Region Dalaman in der Nistzeit besonders bedeutend.

3D Drucker wurde genutzt zum Kiefer drucken

Dort wurde festgestellt, dass Teile von Ober- und Unterkiefer so sehr zerstört waren, dass das Tier sich nicht mehr richtig ernähren konnte und damit in freier Natur unweigerlich verhungert wäre.
Um es nicht dazu kommen zu lassen und um dem Tier ein eigenständiges Leben zu ermöglichen, hat man sich Gedanken darüber gemacht, ob man nicht den Kiefer drucken könnte. Ein 3D Drucker kann jegliche 3D Geometrien abbilden, warum sollte er nicht auch in der Lage sein, Kiefer drucken zu können. Also hat man sich Gedanken gemacht, wie ein 3D Drucker genutzt werden könnte, um einen Kieferersatz zu drucken. Um den hohen Druck beim Zubeißen standzuhalten kam als Material Titan in Frage.

Scannen, Konstruieren und Drucken eines Kiefers

Im ersten Schritt wurde der bestehende Rest des Kiefers eingescannt und danach mittels Software Mimis Suite von Materialize ein Ersatzkiefer konstruiert. Dieser wurde dann mit Hilfe eines 3D Druckers gedruckt und abschließend als Exoprothese montiert. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase scheint die Schildkröte bestens mit dem Ergebnis des 3D Druckes zufrieden zu sein.

Dies zeigt wieder einmal mehr, wozu 3D Drucker in der Lage sind. Vor allem im Bereich Medizin wird es zukünftig noch viele interessante Anwendungen geben.

Kontakt aufnehmen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen