3DDrucker.de

Integration des 3D-Drucks in Ihr Projekt oder Unternehmen mit den Leistungen der medacom GmbH (3ddrucker.de)

Material und Zubehör

Die medacom GmbH (3ddrucker.de) ist sowohl bekannt für ihr breit gefächertes Leistungsangebot rund um die Additive Fertigung, aber auch für die uns bereits bekannte erfolgreiche Veranstaltung additiva. In diesem Interview mit Justine Schmitt, Sales Director bei der medacom GmbH (3ddrucker.de), erfahren wir mehr über den Service den das Unternehmen seinen Kunden bietet, welche Maschinen und Technologien sie dabei anwenden und welche zukünftigen Projekte angestrebt werden.
3DN: Können Sie die medacom GmbH (www.3ddrucker.de) kurz vorstellen?

Seit Gründung der medacom GmbH 1995 verfolgt das Unternehmen den Anspruch, hochwertige Produkte anzubieten. Vor über 15 Jahren haben wir uns dazu entschlossen unser Portfolio um die zukunftsweisenden Technologien der 3D Drucker zu erweitern. Nach intensiver Analyse verfügbarer Systeme im Bereich 3D Druck hat sich die medacom für den Vertrieb von FDM- und PolyJet Systemen des Herstellers Stratasys entschieden. Dies wurde später durch den Hersteller MakerBot ergänzt, um auch Einstiegs-3D Drucker für Aus- und Weiterbildung anbieten zu können. Das Unternehmen ist seither langjähriger Vertriebspartner von Stratasys sowie MakerBot und hat dementsprechend eine maßgebende Kompetenz im 3D Druck erlangt.

3DN: Welche Leistungen bietet die medacom GmbH zur Zeit an?

Unser Team erarbeitet mit unseren Kunden und Interessenten ihr Anforderungsprofil, erstellt Musterdrucke und berät sie bei der richtigen Auswahl des optimalen Systems. Wir besuchen unsere Kunden vor Ort, auf Wunsch schauen wir uns die Anwendungen persönlich an. Ebenfalls können sich die Interessenten das 3D Drucker Portfolio live in unserem DemoCenter anschauen und können hier alle noch offenen Fragen stellen und auch einige Modelle begutachten, die mit diesen Systemen möglich sind. Wir begleiten unsere Kunden also von der Idee, einen 3D Drucker zur Unterstützung einzusetzen bis hin zur Durchführung und zur Nachbetreuung. Hierbei achten wir genau darauf, was unser Kunde erreichen möchte – sei es Kosten- und/oder Zeitersparnis oder vieles mehr – und geben Tipps, wo sie den Drucker noch zum Vorteil ihres Unternehmens einsetzen können. Ebenfalls begleiten wir die Testphase der Materialien und drucken hier für Interessenten kostenfreie Muster, welche für interne Tests eingesetzt werden können.

Aber damit enden unsere Leistungen nicht. Wir betreuen unsere Kunden auch nach der Lieferung und Installation. Ebenso stehen wir ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bei aktuellen Druckprojekten zur Seite. Zur Abdeckung von Spitzenlasten unterstützen wir interessierte Unternehmen mit unserem Dienstleistungscenter im Bereich Lohnfertigung.

Weiteren Beitrag lesen