3DDrucker.de

ST-130

Eigenschaften von FDM-Material ST-130

Das Material ST-130 wird von 3D Druckern mit der FDM-Technlogie verarbeitet.

  • Stützmaterial für „Sacrificial Tooling“, verlorene Formen und Kerne
  • Speziell für den Einsatz mit Verbundwerkstoffen für hohle und komplexe Formen konzipiert
  • Schnelle Auflösungszeit im Auswaschverfahren
  • Hoher Hitze- und Druckwiderstand im Druckbehälter (Autoklav)

Geeignete 3D Drucker für ST-130

ST130 ist für die 3D-Drucker der Fortus-Serie (400mc, 900mc) von Stratasys geeignet.

Technische Eigenschaften

  • Schichtstärke des Drucks: 0,330mm
  • Das Stützmaterial kann per breakaway entfernt werden
  • Das FDM-Material ist in den folgenden Farben erhältlich: Natur
  • Wärmebeständigkeit bei 264 psi liegt bei 108°C (226°F)
  • Besonderheit des Materials: Verlorene Formen (Sacrifical tooling)

¹ Einzelheiten der einzelnen Materialspezifikationen entnehmen Sie bitte den Testdaten

 Material im Shop öffnen
Zur Übersicht der FDM-Materialien

Kontakt

Ihre Ansprechpartner im 3D-Drucker Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren.

Ansprechpartner für 3D-Drucker. Firmensitz der medacom GmbH
medacom GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
Telefon: +49 6033 74888-75
Fax: +49 6033 4649
E-Mail: 3d@medacom.de

 

Justine Schmitt
geb. Schmalfuß

Justine Schmalfuß - -Ansprechpartner-3DDrucker Stratasys

Sales Manager 3D Drucker Stratasys

+49 6033 74888-41

Kristof Schimweg

Kristof Schimweg

Sales Manager 3D Drucker Stratasys

+49 6033 74888-31

Christian Rosenbecker

Christian Rosenbecker

Sales Manager 3D Drucker MakerBot

+49 6033 74888-32