3DDrucker.de

Die Fakuma steht vor der Tür!

Am 16. Oktober ist es wieder soweit! Dann öffnet die Fakuma für 5 Tage ihre Tore und präsentiert bis einschließlich 20. Oktober das Neueste aus dem Bereich Kunststoffverarbeitung. Ob Spritzgießen, Thermo-Umformen, Extrusionstechnik, Werkzeuge und Werkstoffe – die Fakuma zeigt die ganze Welt der Kunststofftechnik. Diesmal präsentieren sich über 1.600 Aussteller aus 35 Ländern in den 12 Hallen des Messezentrums in Friedrichshafen. Damit ist die Messe mit 85.000 m² Ausstellungsfläche voll belegt. Überhaupt trotzt die strategisch im Dreiländereck gelegene Messe den wirtschaftlichen Unsicherheiten.

Einen hohen Stellenwert hat dieses Jahr vor allem die Automatisierungstechnik. Neben der Automatisierung von Prozessen geht es dabei auch um Qualitätssicherung und um Ablaufsteuerung durch Roboter oder spezielle Materialfluss-Systeme.

Dieses Jahr gibt es zum zweiten Mal den interessanten Themenpark Medizintechnik im Foyer des Eingangs West. Ebenso gibt es das bekannte Aussteller-Forum im Foyer des Eingangs Ost. Besucher haben hier freien Eintritt.

Es lohnt sich also, der Fakuma einen Besuch abzustatten. Die medacom finden Sie wie gewohnt als kompetenten Ansprechpartner für den Bereich 3D Drucker bei AutoDesk in der Halle A5, Stand 5118. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, 3D Drucker im Bereich Prototypen-Fertigung aber auch für den Werkzeugbau gewinnbringend einzusetzen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Tageskarte benötigen.

Natürlich bietet der Messestandort Friedrichshafen auch außerhalb der Messe viel Interessantes.  Eine Tankstelle als Denkmal, Schloss und Schlosskirche sind nur wenige Beispiele aus der Vielzahl von Sehenswertem. Natürlich erwarten Sie auch nach Messeschluss einige Bars und Restaurants, um den Messetag ausklingen zu lassen.