3DDrucker.de

PC-ABS für funktionale Prototypen mit dem Method X verfügbar

MakerBot PC-ABS und PC-ABS verfügbar

Mit dem neu in unserem Online-Shop verfügbaren PC-ABS / PC-ABS FR Material für den Method X erweitert MakerBot sein Portfolio um zwei weitere Materialien und bietet so eine noch breitere Palette an Material-Lösungen in Industriequalität.

Um Ingenieuren eine breitere Palette an Lösungen zu ermöglichen, erweitert MakerBot seine Materialmöglichkeiten für die Method Serie weiter. MakerBot bietet bereits zahlreiche Materialien in Industriequalität, darunter ABS, ASA, Nylon, PETG, Tough, PLA, SR-30, PVA und Nylon Carbon Fiber. Mit dem neu hinzugefügten PC-ABS und PC-ABS FR sind nun insgesamt 10 Materialien lieferbar. Zudem ist auch eine Vielzahl an qualifizierten Drittmaterialien von führenden Filamentanbietern für den Method verfügbar.

Düsenelement aus MakerBot PC-ABS

Wissenswertes über PC-ABS

Das häufig beim Spritzgießen verwendete PC-ABS (Polycarbonat-Acrylnitril-Butadien-Styrol) ist besonders für den Einsatz in der Automobil-, Eisenbahn- oder Elektronikindustrie geeignet.

Bei PC-ABS wird durch den Zusatz von Polycarbonat (PC) die Zugfestigkeit, Zähigkeit und Hitzebeständigkeit gegenüber dem weit verbreiteten ABS-Material erhöht. Zudem wird auf der anderen Seite die Verarbeitbarkeit durch die relativ niedrige Schmelzviskosität gegenüber reinem PC verbessert. MakerBot PC-ABS für den Method X ist ein flammwidriges Material und erfüllt die UL-94 V0-Norm, eine wichtige Brandschutzspezifikation.

Das Material ist jedoch anfällig für Temperaturschwankungen und es kann bei Bauteilen aus einem Desktop 3D Drucker ohne geschlossene Baukammer zu einer geringeren Festigkeit und Verformung der Bauteile kommen.

„Der MakerBot METHOD X ist der einzige Drucker in seiner Preisklasse mit einer beheizten Kammer, die auf der Bauebene bis zu 110°C erreicht, was ihn ideal zum Drucken von PC-ABS macht“.

Johan-Till Broer, VP of Product Development, MakerBot

Vorteil: Geschlossene Baukammer

Der MakerBot Method X allerdings druckt das Material sehr erfolgreich und zuverlässig durch seine geschlossene und beheizte Baukammer. Die maximale Temperatur der Baukammer des Method X wurde hierfür von 100 °C auf bis zu 110 °C erhöht. Somit erreicht sie eine noch bessere Haftung zwischen den Schichten und eine höhere Genauigkeit der Bauteile.

MakerBot PC-ABS Material nun verfügbar„Mit seinen ausgezeichneten thermischen und mechanischen Eigenschaften ist PC-ABS ein weit verbreiteter technischer Werkstoff für Anwendungen, die eine hohe Schlag- und Hitzebeständigkeit erfordern. Der MakerBot METHOD X ist der einzige Drucker in seiner Preisklasse mit einer beheizten Kammer, die auf der Bauebene bis zu 110°C erreicht, was ihn ideal zum Drucken von PC-ABS macht“, erklärt Johan-Till Broer, VP of Product Development, MakerBot. „PC-ABS ist ein weiteres Beispiel für die Fähigkeit des METHOD, echte Materialien in Ingenieurqualität zu unterstützen, die mit einer beheizten Kammer erfolgreicher drucken können. Im Ergebnis verbessert dies die Erfolgsrate und Effizienz des Prototyping-Verfahrens und verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung neuer Produkte.“

Mit dem MakerBot Method X kombiniert mit dem nun verfügbaren PC-ABS können Ingenieure beispielsweise Spritzgussteile mit hoher Maßgenauigkeit herstellen. Der Method bietet dabei industrielle 3D-Druckfunktionen und eine sichere Reproduzierbarkeit. Da Spritzgussteile in der Regel aus PC-ABS hergestellt werden, sind die Funktionsprototypen bereits sehr nah am finalen Bauteil. Somit wird auch sichergestellt, dass Kontrollen der Prototypen repräsentativ sind.

Sie wünschen weitere Informationen oder eine indivuelle Beratung?
Wir sind gerne für Sie da!

Individuelle Beratung Live erleben