3DDrucker.de

Gesichtsvisiere für AWO Sozialzentrum

Heimleitung Anja Asmussen und Sales Manager Christian Rosenbecker bei der Übergabe der Gesichtsvisiere an das AWO Sozialzentrum

Weitere dreißig 3D gedruckte Gesichtsvisiere übergeben

Wie bereits andere Einrichtungen wurde auch das AWO Sozialzentrum im Butzbacher Degerfeld kürzlich ebenfalls mit einer hilfreichen Spende von Gesichtsvisieren bedacht. Durch unseren Sales Manager Christian Rosenbecker übergaben wir dazu in der vergangenen Woche dreißig im 3D-Druck hergestellte Gesichtsvisiere – als Sachspende.

Bei der Übergabe der Gesichtsvisiere vor dem AWO Sozialzentrum bedankte sich die Heimleitung der Einrichtung, Anja Asmussen, ausdrücklich für die Unterstützung. Auch, dass Ersatzschutzschilde und Gummis zum Wechsel beigelegt wurden, freute die Einrichtung sehr.

„Die Bereitschaft uns zu helfen, wo es nötig ist, berührt uns!
Wir freuen uns wirklich sehr darüber!“

Anja Asmussen, Heimleitung AWO Sozialzentrum