3DDrucker.de

Kategorie: Materialien

ABS-CF10 – Die einfachste Art mit Kohlefaser zu drucken

In der Fertigung sind leichte und aber dennoch hoch belastbare Werkzeuge unabdingbar. Um den Bereich der Werkzeugfertigung mit der Stratasys F-Serie noch besser auszurüsten, hat Stratasys das neue ABS-CF10 entwickelt. Es kombiniert Steifigkeit mit einem geringen Gewicht und ist dadurch wie geschaffen für den...
weiterlesen ›

Leitfaden zu MakerBot 3D-Druckmaterialien

Die Auswahl des passenden 3D-Druckmaterials ist nicht immer einfach. Die Vielzahl an Desktop 3D-Druckern und Materialien auf dem Markt ist umfangreich und bisweilen unübersichtlich. Verschiedene Hersteller, Materialanbieter und Anwendungen machen es nicht leicht, sich für die passende Konstellation zu entscheiden. Mit dem von uns...
weiterlesen ›

3D-Druck von Kohlefaser-Verbundwerkstoffen

Im 3D-Druck wächst die Auswahl der Verbundwerkstoffe immer schneller, denn diese bieten häufig die Vorteile und Eigenschaften der Ausgangsmaterialien. Wie Sie Kohlefaser-Verbundwerkstoffe im 3D-Druck optimal für Ihre Anwendungen auswählen und wo Sie bereits eingesetzt werden, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag. Verbundwerkstoffe im 3D-Druck Neben...
weiterlesen ›

PC-ABS für funktionale Prototypen mit dem Method X verfügbar

Mit dem neu in unserem Online-Shop verfügbaren PC-ABS / PC-ABS FR Material für den Method X erweitert MakerBot sein Portfolio um zwei weitere Materialien und bietet so eine noch breitere Palette an Material-Lösungen in Industriequalität. Um Ingenieuren eine breitere Palette an Lösungen zu ermöglichen,...
weiterlesen ›

UL Blue Card Zertifizierung für Ultem Hochleistungs-Thermoplaste

Die Herausforderungen für Hersteller von Kunststoffen für die additive Fertigung sind vielfältig. Beispielsweise muss gewährleistet sein, dass Materialien und Endprodukte den geforderten Sicherheits- und Industriestandards entsprechen. Das UL Blue Card Programm für Kunststoffe in der additiven Fertigung unterstützt Hersteller dabei, die Qualität ihrer Materialien...
weiterlesen ›

3D Druck ESD-Material jetzt auch für F370 verfügbar

Problem: Anfänglich verfügbare ESD-Materialien für den 3D Druck waren stets mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Elektrostatische Entladung kann sowohl elektrische Stromkreise als auch Komponenten beeinträchtigen bzw. zerstören. Gerätestörungen können zum Beispiel als Folge eines gefährlichen statischen Schlags auftreten, der den Betrieb eines elektronischen Systems beeinträchtigt....
weiterlesen ›

DIRAN – neues nylon-basiertes 3D Druck Material

Problem: Traditionelle Fertigungsverfahren, sowie bestehende Additive Fertigungsverfahren entsprechen oftmals nicht den Anforderungen bei der Herstellung von Montagegestellen und Haltevorrichtungen. Bestehende Montagegestelle und Haltevorrichtungen sind zu schwer und unhandlich Bedürfen einem umständlichen Zusammenbau Begrenzte Haltbarkeit und Bruchgefahr beim Fallen lassen Die Funktionalität und Designfreiheit ist...
weiterlesen ›

Das schlagfeste MakerBot Tough-PLA für beständige Prototypen

Das neue Slate Gray Tough-PLA Filament vereint die besten Eigenschaften des PLA- und ABS-Filaments. Es wurde gezielt für die Ansprüche von Ingenieuren und Designern entwickelt. Damit werden optimale Ergebnisse für Ihren 3D-Druck möglich. Es ist ABS-ähnlich und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Dehnbarkeit und...
weiterlesen ›

Neues Material von Stratasys – Antero 800 NA

Wir freuen uns Ihnen heute ein neues Filament aus dem Haus STRATASYS vorstellen zu können: Das PEKK-basierte Antero 800 NA. Ja, Sie haben richtig gelesen, endlich gibt es ein PEKK-Material für Ihren Stratasys 3D Drucker. Benannt nach einem nordamerikanischen Berg in Colorado, wollen wir...
weiterlesen ›

Schutzzonen in der Elektronik mittels ESD-Material

ESD-Material von Stratasys für gedruckte Vorrichtungen Elektrotatisch sensible Bauelemente (Electrostatic sensitive devices) erfordern eine spezielle Arbeitsumgebung während der Fertigung. Elektrostatische Entladungen können diese Bauelemente schnell beschädigen und dadurch einen hohen Schaden verursachen. Mittels ESD-Material kann dies deutlich reduziert werden. Durch die fortschreitende Miniaturisierung im...
weiterlesen ›